- Aktualisiert am 17.09.20 -

Lesen Sie im vierten Teil der Blogpostserie, wie die digitale Gästemappe Hoteliers dabei unterstützt mit Automatisierung und Prozessoptimierung Kosten zu reduzieren.

Ziel #4: Automatisierung, Prozessoptimierung & Kostenreduzierung

„Automatisierung, Prozessoptimierung, Kostenreduzierung,...“ große Worte, die schnell nach einer reinen Verkaufsstrategie klingen können – nicht so bei SuitePad. Dieser Blogpost zeigt Hoteliers, was wirklich hinter dem Satz „SuitePad reduziert dank Automatisierung und Prozessoptimierung Ihre Kosten und steigert den Umsatz steckt, erklärt das Big Picture und wie der SuitePad Kreislauf funktioniert. Wir zeigen an echten Kundeninstallationen und Erfolgsgeschichten, wie das In-Room Tablet Hoteliers laufend unterstützt und wieso das Tablet weit mehr als bloß ein Tool für digitale Gästekommunikation ist.

Lesen Sie hier Teil 1 der Blogpostreihe zu „Digitale Kommunikation verbessern“,
Teil 2 zu „Umsatzsteigerung durch Upselling“
& Teil 3 zu „Markenbekanntheit & -kommunikation stärken“

Automatisierung & Prozessoptimierung in der Hotellerie

Automatisierung durch digitale Prozesse geht in der Hotellerie weit über Hotel-Apps oder Chatbots, die gerade groß in Mode sind und zu den innovativsten „Hotelmitarbeitern“ gehören, hinaus. Auch wenn die Hotellerie an sich eine Service-Industrie ist, nutzen mehr und mehr Hotels die Möglichkeiten der sich immer weiter entwickelnden Technologien und bieten ihren Gästen so modernste Urlaubserlebnisse an. Mit Beginn der Anwendung von Technologien hat sich der Gästeservice in der Hotellerie verändert: von einem einst rein transaktionalen zu einem immer mehr interaktiven Service (Mehr dazu in: „The Automation of Service in the Hotel Industry“). Digitaler Check-In und Check-Out, Self-Service Kiosks in der Hotellobby oder digitale Kommunikation mit dem Hotelpersonal über Hotel-Apps sind keine Seltenheit mehr und werden ab einer gewissen Hotelkategorie auch von den Gästen erwartet.

Prozessoptimierung in der Hotellerie geht mit Automatisierung einher. Wird ein Prozess durch Technologien automatisiert, ist das Ziel eine Optimierung des Prozesses zu schaffen. So sollen zum Beispiel Lobby-Roboter die Arbeit des Front Office-Personals erleichtern und Fragen der Gäste beantworten.

Das Ziel von SuitePad ist genau dieses: mit digitaler Automatisierung die Prozesse im Hotel zu optimieren und mit der Zeit die Kosten zu senken. Wie das funktioniert, zeigt der SuitePad Kreislauf!

Der SuitePad Kreislauf zur kontinuierlichen Hotelverbessserung

SuitePad ist nicht einfach nur eine Investition in digitale Gästemappen, sondern eine Investition in eine digitale Lösung, welche Ihre Gäste begeistert, Hotelprozesse optimiert und eine nachhaltige Umsatzsteigerung mit sich bringt.

SuitePad Kreislauf zur kontinuierlichen Hotelverbessserung

1. Implementierung & Automatisierung

Nach der anfänglichen Investition in die SuitePad Hardware, sowie einer monatlichen Softwaregebühr, startet auch schon die Automatisierung durch Digitalisierung. Mit SuitePad digitalisieren Sie Ihre Gästemappe, das Entertainment auf dem Hotelzimmer, Room Service, Spa und Restaurant-Buchungen, das Hoteltelefon, die Fernbedienung und noch vieles mehr. Automatisiert können vom Hotelpersonal Push-Nachrichten oder Pop-Ups im Backend eingestellt werden, welche dann an alle SuitePads im Hotel oder an einzelne Zimmer geschickt werden. Hoteliers, die bereits mit SuitePads arbeiten, nutzen diese Funktion besonders gerne, um ihre Gäste über spezielle Angebote, Services oder Events zu informieren. SuitePad automatisiert zudem die Abfrage nach einer Einschränkung der Zimmerreinigung. Die sogenannte Green Option ist ein Pop-Up, welches nach Check-In auf dem SuitePad im Zimmer des Gastes erscheint und ihm die Möglichkeit gibt, auf eine tägliche Zimmerreinigung zu verzichten. Gut für die Umwelt und eine Einsparung an Reinigungskosten für Sie als Hotelier! Eine optionale PMS-Schnittstelle ermöglicht noch weitere Automatisierung: So kann der Gast z. B. automatisiert mit einer personalisierten Begrüßung auf dem SuitePad im Hotelzimmer empfangen werden.

2. Prozessoptimierung

Wie hilft Ihnen SuitePad bei der Prozessoptimierung? Ganz einfach, indem SuitePad möglichst viele Funktionen und Prozesse mit dem In-Room Tablet digitalisiert und somit optimiert. Die wohl wichtigste Optimierung für unsere Kunden ist die der Cross- und Upselling-Prozesse. Bieten Sie über die Hotel-Shop-Funktionen der SuitePad Gästemappe Produkte wie in einem Online Shop an, bewerben Sie Room-Service und Spa-Anwendungen und geben Sie dem Gast die Möglichkeit diese auch gleich anzufragen oder zu buchen. Die kreative, bildliche Darstellung spricht Gäste natürlich deutlich mehr an als, zum Beispiel, eine schlichte Room-Service-Liste der Speisen und Getränke einer klassischen, gedruckten Gästemappe – somit steigt die Nachfrage der Extra-Dienstleistungen deutlich an. Auch der Prozess der Aktualisierung der Gästemappe wird mit SuitePad optimiert: Das Austauschen von Print-Gästemappen bei jeder kleinen Änderung ist vorbei, denn die digitale Gästemappe kann in wenigen Klicks im übersichtlichen Backend vom Hotelier oder dem Rezeptionisten mit neuen Inhalten aktualisiert werden. Und auch der Feedback-Prozess wird mit SuitePad optimiert. Fragen Sie schon während des Aufenthalts beim Gast nach, ob er den Urlaub genießt, gehen Sie auf eventuelle Beschwerden ein und verhindern Sie so schlechte Bewertungen nach der Abreise.

3. Kostenreduzierung 

Wie schon vorher kurz erwähnt, optimiert SuitePad mit digitaler Automatisierung nicht nur die Prozesse, sondern spart gleichzeitig folgende Kosten ein:

    • Reinigungskosten: Tägliche Zimmerreinigungen sind bei einem Kurzurlaub oft überflüssig und auch nicht von allen Gästen erwünscht. Die Green Option erlaubt Ihren Gästen selbst über die tägliche Zimmerreinigung zu entscheiden. Hochgerechnet auf ein Jahr können Sie mit dieser Funktion sehr viel einsparen. Lesen Sie in der Erfolgsgeschichte vom Hotel Esplanade Bad Saarow, wie das Hotel im Monat € 1.500 spart und die Umwelt schützt!
    • Kosten für Hoteltelefone (und Austausch der Fernbedienung): SuitePad ist multifunktional und kann als Informations-, Buchungs- und Entertainment-Tool, aber auch als Hoteltelefon und Fernbedienung vom Gast genutzt werden.

4. Umsatzsteigerung durch Cross- und Upselling-Optimierung

Kostenreduzierung ist das eine, Umsatzsteigerung das andere und SuitePad kann beides! Anders als Hotel Apps stehen SuitePad Tablets direkt auf dem Hotelzimmer schon zur Nutzung bereit. Ansprechende Bilder und schöne Texte mit einer persönlichen Note animieren den Gast dazu das Hotelangebot voll auszunutzen, Zusatzleistungen zu buchen oder Produkte aus dem Hotelshop zu kaufen. Lesen Sie mehr zum Thema Upselling mit der digitalen Gästemappe im zweiten Teil der Blogpostreihe.

5. Ständige Optimierung

Der SuitePad Kreislauf geht mit einer konstanten Optimierung einher, denn im SuitePad Backend werden automatisch für Sie die wichtigsten Zahlen Ihrer SuitePads aufgezeigt. So sehen Sie gleich auf einem Blick, wie lange die Sie SuitePads durchschnittlich vom Gast genutzt werden, welche Seiten besonders häufig angeklickt und besucht werden, wie viele Bestellungen und wie viel Umsatz in einem gewissen Zeitraum über das SuitePad generiert werden konnte, oder zu welcher Zeit Ihre Gäste das SuitePad am häufigsten nutzen. Diese Auswertungen sind besonders wertvoll und erlauben Ihnen eine ständige Optimierung. So können Sie z. B. den optimalen Zeitpunkt, um eine Push-Nachricht zu verschicken, anhand von Auswertungen und nicht einfach nach Bauchgefühl bestimmen. Sie können neue Entwicklungen oder Unterschiede der Saisons erkennen und Ihrer Gästemappe immer wieder anpassen. Experten-Tipp: Wir haben die Room Service Daten von 670 Hotels ausgewertet und geben in einem Whitepaper relevante Tipps, wie Sie Ihre Room Service Umsätze steigern können. Jetzt lesen!

Der Lerneffekt

Mit SuitePad lernen Sie Ihre Gäste kontinuierlich besser kennen. Durch das intuitive Backend kann die digitale Gästemappe schnell neuen Trends angepasst werden und entwickelt sich so mit den Veränderungen im Gästeverhalten mit. Gerade auch zu herausfordernden Zeiten, wie bei den COVID-19 Vorschriften, hat sich gezeigt, die digitale Gästemappe ist der richtige Weg für Hoteliers. Wir entwickeln uns ständig weiter und arbeiten als agiles Unternehmen selbst an einer konstanten Verbesserung unseres Angebots.

Das Erfolgsgeheimnis von The Mere

SuitePad Installation unseres Kunden The MereSuitePad Installation unseres Kunden The Mere

Das Golf- und Spa-Resort The Mere in Cheshire (England) hatte bereits vor der Einführung der digitalen Lösung von SuitePad einen guten Ruf für erstklassigen Zimmerservice. Es mag so scheinen, als könnte man erstklassige Zimmerservice-Angebote nicht mehr verbessern, aber die in Zusammenarbeit mit SuitePad optimiert das The Mere kontinuierlich die Room-Service-Prozesse und somit das Gesamterlebnis für die Gäste. 

Banner_The Mere-1

Automatisierung, Prozessoptimierung & Kostenreduzierung mit SuitePad

Wie dieser Blogpost zeigt, eine digitale Gästemappe ist nicht einfach nur ein Tablet, welches Gäste informiert und bei Langeweile im Hotelzimmer unterhält, sondern ein kleiner Teil eines großen Kreislaufs. Jedes einzelne SuitePad in Ihrem Hotel wird das „Big Picture der Automatisierung, Prozessoptimierung und Umsatzsteigerung“ vervollständigen. SuitePad gibt es nun schon einige Jahre und im Laufe dieser wurden Prozesse immer weiter verbessert, sowohl bei uns im Unternehmen, als auch bei vielen Erfolgsgeschichten bei über 1000 Kunden weltweit. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich von einem unserer Experten beraten.

Unverbindliche SuitePad-Demo anfordern!

Lesen Sie hier Teil 1 der Blogpostreihe zu „Digitale Kommunikation verbessern“,
Teil 2 zu „Umsatzsteigerung durch Upselling“
& Teil 3 zu „Markenbekanntheit & -kommunikation stärken“

Elisa Schweigkofler

Elisa Schweigkofler

Als Marketing Manager bei SuitePad ist Elisa unter anderem für den Content auf unserem Blog und den Sozialen Medien verantwortlich. Elisa kommt ursprünglich aus der Tourimushochburg Südtirol, hat einen Hotellerie-Hintergrund und kennt somit die Branche.

Verwandte Artikel