<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=741248806989280&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

- Aktualisiert am 13.10.21 -

Die Einflusskraft einschlägiger Online- Bewertungsportale hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen.

Ebenso wie positive Bewertungen Buchungsentscheidungen fördern, können negative Rezensionen, die noch Monate später problemlos auffindbar sind, einem Hotel sehr schaden. Da Kundenrezensionen von Suchmaschinen oft auf den vorderen Plätzen erscheinen, sind sie inzwischen zu einem wichtigen Bestandteil des Online-Marketings vieler Hotels geworden. Wir erklären deshalb, wie eine gut gestaltete Gästemappe Hotelbewertungen verbessern kann.

Ein guter erster Eindruck

Nach dem ersten persönlichen Kontakt zwischen Hotel und Gast beim Check-In hat jedes Haus mit der Gästeinformation ein zweites Mal die Möglichkeit, seine Gäste direkt zu erreichen und nochmals einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Eine informativ und sorgfältig gestaltete Gästeinformation wird so zu einem wichtigen Aushängeschild eines jeden Hotels. Sie gibt dem Gast das Gefühl, sich in einem gut gemanagten Haus zu befinden, das sich mit viel Liebe zum Detail um ihn bemüht. Die Gästemappe sollte deshalb in einem guten Zustand ohne abgenutzte Ecken, Eselsohren oder Flecken sein. Veraltete Information der letzten Saison sind unbedingt zu vermeiden. Kleine Überraschungen oder besondere Gestaltungsideen fallen positiv auf und bleiben dem Gast mit Sicherheit in Erinnerung.

Alle Details abdecken

Eine Gästemappe sollte dem Leser erlauben, alle notwendigen Informationen für seinen Aufenthalt schnell und bequem zu finden. So nimmt der Gast es beispielsweise nicht gut auf, wenn er nach einer langen Anreise endlich auf seinem Zimmer angekommen ist und feststellen muss, dass er erst wieder die Rezeption ansprechen muss, um sich über den Internetzugang im Haus zu erkundigen. Die Gästemappe sollte deshalb in übersichtlicher Form alles Wichtige von A wie Apotheken bis Z wie Zugfahrpläne enthalten.

Helfen Sie Ihren Gästen, das Beste aus ihrem Aufenthalt zu machen

Mit einer informativen Hotelmappe kann ein Hotel seine Gäste dabei unterstützen, ihren Aufenthalt optimal zu planen. Mit einer guten Übersicht der regionalen Sehenswürdigkeiten, Sport- und Unterhaltungsangebote kann der Gast sich direkt vom Zimmer aus über interessante Unternehmungen in der Region informieren. Besonders gut eignen sich dafür Top-5 oder Top-10 Listen mit Geheimtipps für die besten Bars, Restaurants oder Ausflugsziele in der Region. Im besten Fall sind auch Öffnungszeiten sowie Ticketkonditionen und Anfahrtshinweise beigefügt.

Positive Bewertungen bekommen

Einen Bewertungsbogen direkt in der Gästemappe beizulegen macht es für den Gast leicht, bei seiner Abreise Feedback zu geben. Auf diese Weise kann das Hotel seinen Gästen demonstrieren, dass Feedback hoch wertgeschätzt wird. So gewinnt der Gast den Eindruck, dass immer nach Verbesserungsmöglichkeiten gesucht wird um seinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Außerdem kann das Hotel auf eventuelle Kritikpunkte reagieren, um negative Bewertungen auf Onlineportalen zu vermeiden.

Mit SuitePad verbessern Häuser wie das Beach Motel St- Peter-Ording ihre TripAdvisor Bewertungen

 

Einige Gästebewertungen (Quelle der Bewertungen: www.tripadvisor.de) unserer Kunden beziehen sich auch auf SuitePads. Die Hotelgäste bewerten unsere Tablet-PCs als Hingucker und erfreuen sich an diversen Funktionen.

 

 

 

 

 

Die Gästemappe: ein echter Hingucker

Mit einer integrierten Tablet- Lösung können die Zufriedenheit der Gäste und damit auch Hotelbewertungen noch weiter verbessert werden. Das SuitePad bietet dem Gast beispielsweise die Möglichkeit, noch während seines Aufenthaltes Feedback zu geben, die sogenannte Quick Feedback Funktion. Auf diese Weise kann das Hotel dann unmittelbar auf eventuelle Kritiken, Anregungen oder Wünsche einzugehen. So können fehlende Handtücher noch am gleichen Abend auf das Zimmer gebracht oder mangelhafter Service durch eine kleine Aufmerksamkeit wiedergutgemacht werden.

Ein Tablet-PC auf dem Zimmer ist zudem ein echter Hingucker, mit dem der Gast spielend leicht Room-Service oder sogar kurzfristig noch eine Wellnessanwendung buchen kann. Durch deutlich verschlankte Prozesse und gezielte Angebote können Hotels so noch besser auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse ihrer Gäste eingehen und ihre Online-Bewertungen optimieren.

Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Gästemappe erhalten Sie in auch in den folgenden Beiträgen unserer Blogserie "Alles rund um die Gästemappe":

 Wenn Sie Ihre Hotelbewertungen verbessern möchten oder Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns gern jederzeit. 

Veröffentlicht am 26. September 2017

ICH MÖCHTE MEINE TRIPADVISOR BEWERTUNG VERBESSERN



Topics: Branchennews

Moritz von Petersdorff-Campen

Moritz von Petersdorff-Campen

Moritz ist Mitgründer und Geschäftsführer der SuitePad GmbH.

Verwandte Artikel