<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=741248806989280&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

- Aktualisiert am 22.11.21 -

Sie gehört in jedes Hotelzimmer, so wie das kleine Täfelchen Schokolade auf dem Kopfkissen oder die Flasche kostenloses Mineralwasser zur Begrüßung: die Gästemappe.  

Mit ihr stellen Sie sich Ihrem Gast als Gastgeber vor. So kann er sich schnell und bequem einen ersten Überblick über Hotel, Umgebung sowie weitere Angebote und Aktivitäten verschaffen. Doch welche Informationen interessieren den Gast wirklich und wie sollte die Gästemappe gestaltet sein, damit sie kein trostloses Dasein auf dem Schreibtisch fristet? Wie gelingt es die Hotelmappe zu einem Kommunikationsmittel zu machen, das zu einem Baustein der aktiven Kundenbindung wird? Und wie kann eine digitale Gästemappe Hotel und Gästen zusätzlich Mehrwert bieten?

Unsere Blogserie bietet Ihnen Antworten auf diese Fragen:

- Veröffentlicht am 1. Juli 2014

Jetzt SuitePad Newsletter abonnieren



Moritz von Petersdorff-Campen

Moritz von Petersdorff-Campen

Moritz ist Mitgründer und Geschäftsführer der SuitePad GmbH.

Empfohlene Artikel