- Aktualisiert am 28.07.21 -

Ein Blick auf die Hoteltechnologie-Trends, die Hoteliers 2021 im Auge behalten sollten.

 

„Smarte“ Hotelzimmer

SuitePad Tablet mit Interel IntegrationDer Begriff der smarten Hotelzimmer ist bereits seit mehreren Jahren im Fokus, es scheiterte bisher aber zumeist an den hohen Kosten der technischen Umsetzung. Dies dürfte sich jedoch schon bald ändern, da immer mehr Unternehmen einfache und kostengünstige Lösungen auf den Markt bringen. In einem smarten Hotelzimmer können Gäste beispielsweise die Beleuchtung, Vorhänge, Raumtemperatur, Ventilatoren und andere Vorrichtungen über ein einziges Gerät steuern – eine großartige Möglichkeit zur Steigerung des Gastkomforts. In diesem Bereich arbeitet SuitePad unter anderem mit Anbietern wie Interel zusammen, um gemeinsam die bestmögliche Lösung für das Hotel anbieten zu können.

Lesen Sie zum Thema „Smartness“ auch den Blogartikel zum Tortue Boutique Hotel Hamburg.

 

Digitaler Check-in/out

Hotelbird Terminal zum digital Check-InDer digitale Check-in und Check-out ist eine weitere Entwicklung, die bereits seit einigen Jahren auf dem Markt ist, sich aber noch nicht komplett durchgesetzt hat. Der bisher ausbleibende Erfolg ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass die Lösungen meist zu umständlich und nicht intuitiv und benutzerfreundlich waren. Denn solch eine digitale Check-in/out-Lösung sollte sich natürlich bestenfalls reibungslos in die Customer Journey einfügen. Warum also sollte sich das im Jahr 2021 ändern?

Das vergangene Jahr 2020 mit dem Beginn der Corona-Pandemie hat jedem die Wichtigkeit von kontaktlosen Prozessen verdeutlicht. Darauf hat der Markt mit Angeboten reagiert, die einfacher und benutzerfreundlicher sind als je zuvor. Neben dem offensichtlichen Nutzen zur Kontaktvermeidung während einer Pandemie zeigt der digitale Check-in und Check-out auch andere Vorteile: Hotelgäste, die spät bzw. während der Stoßzeiten ein-/auschecken oder in Eile sind, profitieren enorm von einer digitalen Check-in und Check-out-Möglichkeit. Aus Hotelsicht entlastet dieser Extra-Service auch das Personal an der Rezeption und spart so Personalkosten und -ressourcen.

Hier arbeitet SuitePad unter anderem mit hotelbird zusammen , um die Customer Journey für den Hotelgast noch reibungsloser und einfacher zu gestalten.

 

Streaming-Technologie

Ein Hotelzimmer mit Streamingtechnologie.Unser Fernsehkonsum hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Angesichts neuer umfangreicher und flexibler Angebote wie Netflix, Amazon Prime und Disney+ kann das reguläre Fernsehprogramm im Hotelzimmer allein die Hotelgäste vermutlich nicht mehr lange überzeugen. Was also bietet man einem Hotelgast, der sich während des Aufenthalts wie zuhause fühlen möchte? Ganz einfach: die Möglichkeit, seine eigenen Inhalte von seinem Endgerät auf dem großen bestehenden Hotelfernseher zu streamen.

Solche Streaming-Dienstleistungen werden mit Sicherheit in naher Zukunft in das Standardangebot von Hotels aufgenommen werden. In Anbetracht der geringen Kosten und der recht einfachen Umsetzung liegt das auf der Hand. SuitePad hat hierfür SuiteCast im Portfolio – die Lösung für Streaming auf den bestehenden Hotelfernsehern.

 

Nachhaltige Hotels

Das Green Option Popup auf einem SuitePad Tablet.Nachhaltigkeit ist zweifelsohne einer der langfristigen Trends für die Hotelindustrie, und Technologie kann hier sinnvoll unterstützen. Zum Beispiel ersetzen die digitalen In-Room-Tablets von SuitePad im Hotelzimmer schon jetzt Spa-Broschüren, Menükarten und Gästeinformationen in Papierform oder bieten den Gästen den einfachen Verzicht auf die Zimmerreinigung an, die sogenannte „Green Option“.

Halten Sie also Ausschau nach digitalen Lösungen, die Ihr Hotel zu mehr Nachhaltigkeit verhelfen und gleichzeitig einen Return on Investment (ROI) erzielen.

 

Big Data im Hotel

Person working out sums using big dataDie Diskussion um Big Data ist allgegenwärtig und auch in der Hotellerie Branchenthema . Die Digitalisierung unzähliger Hotelprozesse führt zum Beispiel dazu, dass Hotels spannende Daten erheben, speichern und für sich nutzen können. Und das völlig DSGVO-konform. Beispielsweise können Hoteliers Gästen mit Interesse an Spa-Behandlungen im Haus maßgeschneiderte Angebote per Push-Nachricht über das SuitePad Tablet direkt ins Hotelzimmer zukommen lassen. Eine tolle Upselling-Möglichkeit und für das Hotel außerdem die Chance, das Gästeerlebnis noch einmal zu steigern, wie die Fallstudie des Mandala Hotels in Berlin zeigt.

 

2021 wird ein spannendes Jahr für Hotels und Hoteltechnologie

In Anbetracht all dieser technologischen Trends dürfte 2021 ein interessantes Jahr werden. Nach dem sich langsam abzeichnenden Ende der Hochphase der Pandemie wird es Impulse brauchen, die das Gastgewerbe langfristig wieder ankurbeln. Dabei werden auch technologische Innovationen eine entscheidende Rolle für Hotelbetreiber spielen, um sich weiter im Wettbewerb zu behaupten. Halten Sie also die Augen offen!

Gerne zeigen wir Ihnen in einer kurzen Demo die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von SuitePad für Ihr Hotel. Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns!

- Veröffentlicht am 25. Januar 2021

JETZT DEMO VEREINBAREN
Gregor Herz

Gregor Herz

Als Content Marketing Manager bei SuitePad recherchiert Gregor die neuesten Trends in der Industrie und erstellt interessante, informative und verständliche Inhalte für unsere Webseite, den Blog und andere Online Kanäle.

Verwandte Artikel