<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=741248806989280&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

- Aktualisiert am 23.03.22 -

Online Travel Agencies (OTAs) haben in den letzten Jahren immer mehr Marktanteile im Onlinevertrieb gewonnen.  

Auch wenn für den Gast der Nutzen groß ist auf einem Portal eine Übersicht zu verschiedensten Hotels und Preisen zu bekommen, bedeutet dies doch für den Hotelier einen entscheidenden Verlust an eigener Vertriebsstärke und somit an Margen. Mit personalisierten Push-Nachrichten auf SuitePad-Tablets im Hotelzimmer können Hotels ihren Direktvertrieb optimieren.

Den Kunden online zu gewinnen wird immer mehr zu einem kostspieligen Unterfangen für Hotels. Immerhin sind die Preise, die bei AdWords und Co. bezahlt werden, für viele Hotels nicht mehr profitabel einzukaufen. SuitePad setzt zu einem anderen Zeitpunkt an: Dann wenn der Gast im Hotel ist. SuitePads sind Tablet PCs die auf dem Zimmer stehen, die Gästemappe ersetzen und von fast 80% der Gäste in die Hand genommen werden. Dies schafft einen neuen Kommunikationskanal zwischen dem Hotel und den Gästen.

Die Optimierung des Hotel-Direkvertriebs hört nicht mit der Buchung auf. Im Gegenteil: Am wichtigsten ist es jene Kunden als Direktbucher zu gewinnen die wiederkommen. Das Gewinnen von diesen Kunden beginnt unser Überzeugung nach während des Aufenthalts.

So informiere ich die Gäste über meine direkten Buchungskanäle, ohne den Gast zu stören

Wir glauben, dass SuitePad der ideale Kanal dafür ist. Mit SuitePad können Gäste, die über eine OTA kommen gezielt auf die direkten Buchungskanäle hingewiesen werden. Ein OTA-Bucher sieht z. B. nach dem Check-in auf seinem SuitePad eine personalisierte Begrüßungsnachricht:

Mit Push-Nachrichten zu mehr Direktbuchungen. Mit Push-Nachrichten zu mehr Direktbuchungen.

Das ist ein sehr eleganter Weg, um treue Kunden zu Direktbuchungen zu motivieren – mit dem entscheidenden Vorteil, dass dies voll automatisch funktioniert. Da kein Mitarbeiter geschult werden muss, kann er sich voll auf die Zufriedenheit des Gastes konzentrieren und das ist auch gut so, denn Kundenbindung und die Steigerung von Direktbuchungen muss während des Aufenthalts erfolgen.  

Veröffentlicht am 27. März 2015

SUITEPAD-DEMO VEREINBAREN



Topics: Branchentrends

Moritz von Petersdorff-Campen

Moritz von Petersdorff-Campen

Moritz ist Mitgründer und Geschäftsführer der SuitePad GmbH.

Empfohlene Artikel